Wir beraten gerne: +43 670 4 007 007, FFF@FightingForFilm.com

Gun Fu: Kampfchoreographie mit Schusswaffen

 360,00

Enthält 20% MwSt.

Stilvolle Schießereien vereinen perfekte Technik mit hautnaher Brutalität – selbst ein Held muss in das Antlitz des Todes sehen, wenn seine Widersacher mit Schusswaffen hantieren.

Im Stunt Training vereinen wir eure Kenntnisse von Schusswaffen mit Grappling und moderner taktischer Selbstverteidigung – jetzt in Wien.

Aufbauend auf das Kampfchoreographie Training und das Schießtraining.

Aktuelle Termine finden Sie im Kalender.

Auswahl zurücksetzen

Gun Fu – Kampfchoreographie mit Schusswaffen

Stunt Training in Wien

Moderne Superhelden vereinen taktische Fähigkeiten mit Schusswaffen und dem Nahkampf in einer fließenden Einheit, um ihren Widersachern zu entkommen und ihr Ziel zu erkämpfen.

Lass deinem inneren John Wick freien Lauf und lerne authentische Action bei Fighting for Film.

 

Gun Fu Fight Choreography

In der Königsdisziplin der Kampfchoreographie verschmelzen dynamische Waffenhandhabung mit Prinzipien aus der Selbstverteidigung und der ästhetischen Choreographie-Entwicklung.

Das Training setzt höchste Sicherheit im Umgang mit Schusswaffen voraus. Gleichzeitig sind anspruchsvolle physische Bewegungen exakt und gemeinsam mit dem Stunt Partner auszuführen. Diese strukturellen Grundlagen wenden wir in Variation an, um beeindruckende und kompakte Sequenzen zu entwickeln.

Ergänzt wird das Repertoire mit Bewegungen aus dem Jiu Jitsu, BJJ, Sambo, Judo-Do und Krav Maga.

Wie bei allen FFF Kursen geht es auch hier vorrangig darum zu lernen wie man selbstständig individuelle Choreographien entwickelt und dabei Filmfehler vermeidet.

Die harte Arbeit macht sich bezahlt, wenn die Effektivität von Schusswaffen mit der Ästhetik von traditionellen Kampfkünsten verschmilzt und eine Szene dramaturgisch würdevoll untermalt.

 

Polizei Stunt Training Wien Fighting for Film Cobra Glock WEGA

  • Aufgabe: Abschlusschoreographie

Am Ende des Kurses kann ein sinnhafter Einsatz von Schusswaffen im Rahmen von Nahkampf-Choreographien erkannt und entwickelt werden.

Mein persönliches Ziel als Trainer: Keine Kämpfe zu sehen, die mit einem Schuss sofort zu beenden wären!

 

Vorraussetzungen

Ideal für Kampfsportler mit soliden Kenntnissen im Schießen (Schießtraining + Polizeitraining Pistole) und einem Verständnis für Kampfchoreographie.

Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen.

 

Programm Stunt Training

Das Stunt Training findet an vier Terminen statt.

Dauer pro Termin sind jeweils 2,5 Stunden von 18:00 bis 20:30 Uhr.

Die Instruktoren stehen für weiterführende Fragen gerne zur Verfügung.

Individuelle Kurse

Bieten wir gerne nach Vereinbarung für geschlossene Gruppen, am besten in von Ihnen zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten.

Für die Arbeit mit Schreckschusswaffen ist hierfür eine entsprechende Schallisolierung (Theater, Studio, freistehende Gebäude, o.ä.) und die Genehmigung des Grundstückeigentümers vorausgesetzt. Ansonsten arbeiten wir im Modul 4 einfach ohne Schreckschussmunition.

Abgrenzung

In diesem kleinen Rahmen gewinnen Sie einen Einblick in die Stunt-Arbeit. Als Vertiefung empfehlen wir Body Burns, High Falls, Rigging und Wire-Work, sowie Schießtraining mit scharfer Munition, sowie Police Techniques für überzeugende Darstellung von Einsatzkräften im Film.

Dieser Kurs ist kein Selbstverteidigungskurs, wenngleich Prinzipien physischer Konfrontationen vermittelt werden. Wer Interesse an vertiefenden Techniken aus dem modernen taktischen Einsatz und der Selbstverteidung hat, dem empfehlen wir Selbstverteidigung – Krav Maga bei Yamas.org.

 

Ausrüstung

  • Gemütliches Trainingsgewand
  • Persönliche Schutzausrüstung nach Bedarf (Zahnschutz, Tiefschutz, Protektoren, etc.)

Weiterführende Kurse

Nach erfolgreichem Abschluss empfehlen wir folgendes weiterführende Training:

Urkunde

Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses schließen Sie mit einer Teilnahmebestätigung ab.

Ihr Stunt Training Instruktor

Wir freuen uns auf einen spannenden, sicheren und lehrreichen Kurs!

 

Fotos von Joe Tödtling, Barbara Lachner, Olivier DejeanTom Weilguny oder Markus Weilguny, so nicht anders angegeben.

Datum

Voranmeldung

Dauer

10 Stunden

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gun Fu: Kampfchoreographie mit Schusswaffen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Das könnte dir auch gefallen …

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.